Transfer-RNA

Bevor Aminosäuren in den Ribosomen zu Proteinen verknüpft werden, müssen sie an ein Transfer-RNA-Molekül gebunden werden. Jede Aminosäure hat ihre eigene Transfer-RNA. Ein besonderer Bereich der Transfer-RNA-Moleküle dient dazu, den Dreiercode der Boten-RNA zu erkennen. So wird gewährleistet, dass die Aminosäuren entsprechend dem genetischen Code verknüpft werden.

Dieser Beitrag wurde unter vCell.Glossar veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar