Protein

Proteine sind die Träger nahezu aller Lebensfunktionen: Sie verleihen den Lebewesen und Zellen Struktur, schützen sie vor Angriffen und ermöglichen Sinneswahrnehmungen. Andere Proteine wirken als Botenstoffe innerhalb des Körpers oder ermöglichen die Fortbewegung. Chemisch sind Proteine kettenförmige Moleküle, die aus Aminosäuren aufgebaut sind. Die richtig gefaltete Raumstruktur ist entscheidend für die Funktion.

Dieser Beitrag wurde unter vCell.Glossar veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.