Muskeldystrophie

Fortschreitende Schwächung und Verkümmerung der Muskulatur aufgrund eines angeborenen Defekts: Dabei kommt es zu einem Mangel an Acetylcholin, das als Überträgerstoff zwischen Nervenenden und Muskeln fungiert.

Dieser Beitrag wurde unter vCell.Glossar veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.