Gameten

Geschlechtszellen, also Eizellen und Spermien, die nur den einfachen (haploiden) Chromosomensatz aufweisen, im Gegensatz zu den Körperzellen mit doppeltem (diploidem) Chromosomensatz.

Dieser Beitrag wurde unter vCell.Glossar veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.