Enzym

Proteinmolekül, das als Katalysator biochemische Vorgänge beschleunigt und zum Teil erst möglich macht. Wichtige Enzyme für die Genforschung sind zum Beispiel Nukleasen (sie spalten DNA) oder Polymerasen (sie verknüpfen DNA-Bausteine). Für fast jeden Stoffwechselprozess gibt es ein zugehöriges Enzym.

Dieser Beitrag wurde unter vCell.Glossar veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.